Vorfahrt missachtet – 2 Verletzte und 15 000€ Schaden

Winterbach
Eine 84-jährige Corsa-Fahrerin verließ am Donnerstag kurz nach 13 Uhr aus Richtung Schorndorf kommend die B 29 und wollte an der dortigen Stoppstelle nach links in Richtung Hebsack abbiegen. Dabei übersah sie einen aus Hebsack heranfahrenden VW-Bus. Die 65-jährige VW-Fahrerin versuchte noch nach links auszuweichen, kollidierte jedoch noch im Einmündungsbereich mit dem Opel. Der VW Bus wurde nachlinks abgewiesen und prallte noch mit einem entgegengekommenen Audi A5 zusammen, der von einem 35-jährigen Autofahrer gelenkt wurde. Die verletzte Unfallverursacherin wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Auch die 65-jährige Unfallbeteiligte zog sich bei der Karambolage leichte Blessuren zu.

 

Der Schaden an den Autos beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 15000 Euro. Bis zur Räumung der Unfallstelle war die Ausfahrt Winterbach bis 15 Uhr gesperrt.

 

 

( Foto: newsberglen.de / Kevin Lermer )

 

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.