Fahrzeugbrand – Vollsperrung der B29 in Richtung Stuttgart

Schorndorf / B29
Am Montag gegen 17:35 Uhr kam es zu einem Fahrzeugbrand auf der B29 in Fahrtrichtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Schorndorf-Ost und Schorndorf-West hatte sich kurz nach dem Grafenbergtunnel vermutlich auf Grund eines technischen Defekts eine Mercedes B-Klasse selbst entzündet. Die beiden Fahrzeuginsassinnen konnten unverletzt aussteigen, nachdem die Fahrerin auf dem Seitenstreifen angehalten hatte. Die Feuerwehr Schorndorf, die mit zwei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort war, konnte das völlig ausgebrannte Fahrzeug löschen.

 

Während den Löscharbeiten musste die B29 in Fahrtrichtung Stuttgart kurzzeitig voll gesperrt werden. Bis das Fahrzeug gegen 18:30 Uhr durch einen Abschleppdienst geborgen worden war, wurde der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen an der Gefahrenstelle vorbei geleitet. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 EUR.

 

( Foto: newsberglen.de / Lermer )

 

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.