Arbeiten an Öltank verursachen Kellerbrand

Winnenden
Die örtliche Feuerwehr war am Mittwochabend kurz nach 17 Uhr mit 33 Einsatzkräften zum Löscheinsatz eines Kellerbrandes in die Kantstraße ausgerückt. Letztlich konnten sie Schlimmeres verhindern, sodass lediglich ein Schaden von mehreren hundert Euro entstand. Wie sich herausstellte, war vermutlich beim Zerlegen eines alten Öltanks durch Funkenflug Ölreste in Brand geraten.

 

Bei dem Brand kam niemand zu Schaden. Während des Einsatzes war die am Objekt vorbeiführende Kantstraße gesperrt.

 

( Foto: News Berglen / Lermer )

 

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.