Reithalle in Vollbrand – 200.000 € Schaden

Hertmannsweiler
Vermutlich aufgrund eines Defektes im Technikraum kam es zum Ausbruch eines Brandes in der Reithalle sowie der angrenzenden Pferdestallungen, welcher sich zum Vollbrand auswuchs. Das Feuer brach am Sonntag, gegen 03.55 Uhr, auf dem Reiterhof in der Hauswiesenstraße aus. Um 05.30 Uhr hatte die Feuerwehr Winnenden, welche mit 50 Mann und 10 Fahrzeugen im Einsatz war, gelöscht. Der Sachschaden wird auf 200.000,- Euro geschätzt.

Die in den Ställen stehenden Pferde konnten rechtzeitig aus den Stallungen hinausgebracht werden. Personen kamen ebenfalls nicht zu Schaden.

 

(Video: News Berglen/ Lermer)

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.